Registrieren | Anmelden     de | en | fr | it | es | jp

Anmelden

Ötzi – Mann aus dem Eis
 
zurück zur Übersicht

Die originale Wanderausstellung über die bekannteste Gletschermumie der Welt. Viele spannende Details sind zu erfahren.

 

Oetzi_Muc_EingangFirma Museumspartner organisiert exklusiv im Auftrag der Südtiroler Landesregierung diese einzigartige Ausstellung. Sie löst stets große Begeisterung bei den Besuchern aus und war bereits in zahlreichen Ländern zu Gast:  Österreich, Italien, Spanien, Japan, Deutschland,  Schweden, Dänemark, Niederlande, Belgien, Schweiz und Russland.

Es war die archäologische Sensation des Jahres: Im Herbst 1991 fand ein deutsches Ehepaar bei einem Gletscher in den Ötztaler Alpen eine mumifizierte Leiche.  Schon bald stellten Wissenschafter fest: Der Mann aus dem Eis war eine der ältesten Mumien der Welt.

 

 

Eis_OetziMehr als 5000 Jahre lag “Ötzi” konserviert im Gletschereis und mit ihm wertvolle Fundstücke, die Hinweise auf sein Alter und sein Leben gaben.

Mit der Ötzi-Wanderausstellung präsentiert sich das Südtiroler Archäologiemuseum weltweit. Die Ausstellung zeigt auf einer Fläche von ca. 200 qm Reproduktionen der Ausrüstungsgegenstände und der Bekleidung des Mannes aus dem Eis, denn die Originale – einschlieβlich Ötzi selbst – liegen sicher konserviert im Archäologiemuseum in Bozen.

Die Besucher in der Ausstellung können trotzdem einen Blick auf den „echten“ Ötzi werfen, über eine in Bozen “live” geschaltete Webcam.

 

Interessantes zum Thema Ötzi:

www.iceman.it

http://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96tzi

 

Für weitere Informationen müssen Sie angemeldet sein. Anmelden oder Registrieren.